Copyright: Dr. Ramminger & Partner Rechtsanwälte und Steuerberater, Notar, Partnerschaftsges. mbB, Zeil 79, 60313 Frankfurt am Main, post@rammingerpartner.de

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung. Zum Impressum



Erbfallberatung

Telefon


069


29723610


Montag - Freitag

von 8.00 - 18.00 Uhr




Zeil 79


zwischen Konstablerwache und Hauptwache. in 60313 Frankfurt.

Zur Wegbeschreibung.


Per


E-Mail


sind wir täglich für Sie da, auch am Wochenende. Schreiben Sie einfach an post@ramrud.de oder senden Sie uns, falls Sie kein E-Mail Programm eingerichtet haben, eine Nachricht über den folgenden Link


UNSERE

THEMEN

Der Streit ums Erbe ist vor allem deshalb so problematisch, weil er zur Entzweiung von Geschwistern oder nahen Angehörigen führt.

An sich sollten alle Familienmitglieder interessiert sein, derartige Streitigkeiten zu vermeiden, die doch langfristig dem Familienzusammenhalt nur schaden können, doch leider ist dies in der Praxis häufig gerade anders.

Oft wird jedoch gerade das nachgiebige Familienmitglied, das dem Streit ausweicht, als mental schwächer angesehen. Wir unterstützen Sie in derartigen Situationen durch unser Coaching.

Testamentsauslegung

Es kommt ausgesprochen selten vor, dass Testamente mit Schreibmaschine oder PC geschrieben werden oder dass die notwendige Unterschrift unter ein Testament vergessen wird.

Häufiger sind unklare Regelungen. Oft werden zwar einzelne Vermögensgegenstände zuwendet, während die Erbquoten ungeregelt bleiben. Dann ist es ausgesprochen mühsam und führt oft zu Streit, im Nachhinein die Vermögenslage zum Zeitpunkt der Testamentserrichtung zu rekonstruieren und entsprechende Bruchwerte für die Erbquoten zu bilden. Gerade bei betagten Erblassern sind die testamentarischen Regelungen und damit der Wille des Erblassers widersprüchlich und daher unklar.

Teilweise wird die Bindungswirkung von einem vorrangigen gemeinschaftlichen Testament oder Erbvertrag übersehen.

Ein weiteres Problem sind übersehene Pflichtteilsrechte.

Sehr häufig entzündet sich der Streit unter den Erben auch aufgrund von unklaren Formulierungen im Testament. So hat der Begriff Vorerbe im allgemeinen Sprachgebrauch z.B. eine andere Bedeutung als im BGB, ein Nießbrauch ist etwas völlig anderes als ein Wohnrecht usw.

Sprechen Sie uns an. Wir helfen Ihnen weiter.